PROSPEKT

Grundlage

Veröffentlichungsgrundsatz und Prospektarten

Die Fondsleitung hat für jeden „Vertraglichen Anlagefonds“ ein Prospekt zu veröffentlichen [vgl. KAG 75 Abs. 1].

Dabei wird unterschieden in

  • (Voll-)Prospekt
  • Vereinfachter Prospekt

Prospekt

  • Inhalt
    • Wiedergabe Kollektivanlagevertrag (Fondsvertrag) bzw. Bezugsort
    • Mindestinhalt
      • gemäss Anhang 1 zur KKV [vgl. KKV 106]
      • Effektenfonds
        • Angaben gemäss KKV 85
      • Übrige Fonds für alternative Anlagen
        • Risikohinweis (Hinweis auf die mit alternativen Anlagen verbundenen Risiken) [vgl. KAG 71 Abs. 3]
  • Genehmigungspflicht
    • Der Prospekt zählt zu den genehmigungspflichtigen Tatsachen [KAG 15].
  • Publikation
    • Anstelle der Veröffentlichung über die Printmedien kann auch der Bezugsort bekanntgegeben werden und die Prospekte interessierten Anlegern auf Verlangen zugesandt werden
  • Abgabeort
    • Nennung in jeder Werbung, wo der Prospekt erhältlich ist
  • Kosten der Prospektabgabe
    • unentgeltlich [vgl. KAG 75 Abs. 3 + KAG 71 Abs. 4]
  • Prospektanpassungen
    • jährlich
    • bei wesentlichen Aenderungen [vgl. KKV 106 Abs. 3]
  • Prospektänderungen
    • sind unverzüglich der FINMA einzureichen
    • sind nicht zu publizieren

Vereinfachter Prospekt

  • Gegenstand vereinfachter Prospekte
    • Effektenfonds
    • Immobilienfonds
    • übrige Fonds für traditionelle Kapitalanlagen
  • Mehrere Teilvermögen > mehrere vereinfachte Prospekte
  • Inhalt
    • Zusammenfassung aller wesentlichen Angaben [vgl. KAG 76 ff.]
    • Mindestinhalt
      • gemäss Anhang 2 zur KKV [vgl. KKV 107 Abs. 2]
    • in einer für den Durchschnittsleser leicht verständlichen Fassung
  • Genehmigungspflicht
    • Der Prospekt zählt zu den genehmigungspflichtigen Tatsachen [KAG 15].
  • Publikationspflicht
  • Hinweispflicht in der Werbung
    • Auf den vereinfachten Prospekt ist in jeder Werbung hinzuweisen [vgl. KAG 77 Abs. 1]
  • Kosten der Prospektabgabe
    • Zwingende Kostenlosigkeit des Angebots eines vereinfachten Prospekts
  • Prospektanpassungen
    • jährlich
    • bei wesentlichen Aenderungen [vgl. KKV 107 Abs. 3]
  • Prospektänderungen
    • Sind spätesten mit der Veröffentlichung der FINMA zur Genehmigung einzureichen

Weiterführende Informationen

» PUBLIKATIONSORGANE

Drucken / Weiterempfehlen: